Aktuelle Publikationen (Auswahl)

"Es sollte das Bestreben jeder Wissenschaft sein, zunächst einmal durch reale Leistungen ihre Existenzberechtigung zu erweisen und dafür zu sorgen, daß eine wuchtige Tatsächlichkeit von Arbeiten dem subversiven Zweifel an ihrer Möglichkeit als Wissenschaft den Weg verlegt." (C. Schmitt, Die Buribunken)

H.-D. Spengler, Wie der Geist des Herrn in der Wirksamkeit des Gelehrten sich offenbare – Christian Friedrich von Glück in Erlangen, in: B. Forschner, C. Willems (Hrsg.), Acta diurna. Beiträge des IX. Jahrestreffens Junger Romanistinnen und Romanisten (Philippika. Altertumswissenschaftliche Abhandlungen), Wiesbaden 2017 (im Erscheinen).

B. Forschner, Recht oder Sitte? Die Pflicht zur Leistung einer Mitgift, in: B. Forschner, C. Willems, Acta diurna. Beiträge des IX. Jahrestreffens Junger Romanistinnen und Romanisten (Philippika. Altertumswissenschaftliche Abhandlungen), Wiesbaden 2017 (im Erscheinen).

H.-D. Spengler, B. Forschner, M. Mirschberger, Die Idee der Person als römisches Erbe? (FAU Forschungen, Reihe A, Geisteswissenschaften 5), FAU University Press, 2016, 177 S., mit Beiträgen von: J. Michael Rainer, Severin Koster, Maximilian Forschner, Tiziana J. Chiusi, Carla Masi Doria, Sibylle Hofer und Renate Penßel.

H.-D. Spengler, Martin Laborenz, Solutio als causa. Die Frage des Abstraktionsprinzips im römischen Recht (Forschungen zum Römischen Recht; 57), Köln, Weimar, Wien 2014, 337 S., Archiv für Kulturgeschichte 98 (2016), 200-203.

B. Forschner, Besprechungsaufsatz zu Paul J. du Plessis, John Cairns (Hrg.), Reassessing Legal Humanism and its Claims. Petere Fontes?, Edinburgh University Press, 2016, in: Quaderni Lupiensi di Storia e Diritto 6 (2016) (im Erscheinen).

B. Forschner, Law's Nature. Philosophy as a Legal Argument in Cicero's Writings, in: P. du Plessis (Hrg.), Cicero's Law, Edinburgh 2016 (im Erscheinen).

B. Forschner, Tagungsbericht zum IX. Jahrestreffen Junger Romanisten, Quaderni Lupiensi di Storia e Diritto 5 (2015), 290-292.

B. Forschner, Zum Auskunftsanspruch des Scheinvaters gegen die Kindesmutter - zugleich eine Besprechung von BVerfG v. 24.2.2015 - 1 BvR 472/14, in: Familie und Recht (FuR) 2015, 451-453.

B. Forschner, Besprechung zu Melissa Lane, Greek and Roman Political Ideas, London 2014 = The Birth of Politics, Princeton University Press, Princeton 2015, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP) 4 (2015), 460-463.

B. Forschner, J. Gadinger, Aktuelle Probleme des Scheinvaterregresses - ein Überblick, in: Familie und Recht (FuR) 2014, 689-692.

H.-D. Spengler, Besprechung zu F. Harrer, H. Honsell, P. Mader (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Theo Mayer-Maly, Wien 2011, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, romanistische Abteilung (SZ) 132 (2015), 715-719.

B. Forschner, Recht als Vernunft. Bemerkungen zu Ciceros Rechtsmodell in der Post-Reditum-Phase, in: P. Klausberger, C. Lehne, P. Scheibelreiter (Hrsg.), Disputationes Tirolenses, Wien 2014, 21-38.

B. Forschner, Ungleiche Brüder. Deutsches Kaufrecht und römisches Erbe, in: D. Mattiangeli (Hrg.), Emptio-Venditio. Europäische Studien zur Geschichte des Kaufvertrags (Salzburger Studien zum Europäischen Privatrecht), Frankfurt a. M. 2014, 199-222.

B. Forschner, ECB: Independence at Risk?, in: Intereconomics - Review of European Economic Policy 1 (2014), 45-50 (mit Christoph S. Weber).

B. Forschner, Besprechungsaufsatz zu Clifford Ando, Law, Language and Empire in the Roman Tradition, University of Pennsylvania Press, Philadelphia 2011, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP) 4 (2013), 573-577.

B. Forschner, Zum Regress des "überobligatorisch" leistenden Scheinvaters, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 21 (2013), 1700-1703.

B. Forschner, Keine Störung der Geschäftsgrundlage einer Krankenversicherung durch Geschlechtsumwandlung des Versicherungsnehmers. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 09.05.2012 - IV ZR 1/11, in: ZJS 1 (2013), 108-111.

H.-D. Spengler (Hrsg., gemeinsam mit T. Chiusi), Dieter Nörr, Schriften 2001-2010, Marcial Pons, Madrid 2012.

B. Forschner, Besprechungsaufsatz zu Paolo Grossi, Das Recht in der europäischen Geschichte. Aus dem Italienischen übersetzt von Gerhard Kuck, München 2010, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP) 4 (2012), 576-581.

N. Galaboff, Die sozialethischen Aspekte des römischen mandatum - eine Betrachtung im Recht und in der Philosophie, in: Journal on European History of Law 2 (2012), 33-39.

N. Galaboff, Auswirkung des Innenverhältnisses der socii auf das Außenverhältnis der societas?, in: Forum Historiae Iuris 10/2012, 1-30.

B. Forschner, The Sceptical Mind - Towards a New European Ius Commune?, in: Journal on European History of Law (JEHL) 1 (2012), 6-16.

N. Galaboff, Besprechung zu Die Lex Irnitana, Ein römisches Stadtrecht aus Spanien. Lateinisch und deutsch. Herausgegeben, eingeleitet und übersetzt von Joseph Georg Wolf (Texte zur Forschung; 101), Darmstadt 2011, in: Journal on European History of Law 1 (2012), 127.

M. Mirschberger (Hrsg., gemeinsam mit W. Weiß und U. Stelkens), The Implementation of the EU Services Directive – Transposition, Problems and Strategies, T.M.C. Asser Press/Springer, Den Haag 2012, 665 S.

M. Mirschberger, The Implementation of the Services Directive in Germany, in: U. Stelkens, W. Weiß, M. Mirschberger (Hrsg.), The Implementation of the EU Services Directive – Transposition, Problems and Strategies, T.M.C. Asser Press/Springer, Den Haag 2012, 225-282.

M. Mirschberger, Who leads the EU?, in: M. Trybus, L. Rubini (Hrsg.), The Treaty of Lisbon and Future of European Law and Policy, Edward Elgar, Cheltenham (UK), Part I Chapter 1.

H.-D. Spengler, Zum Menschenbild der römischen Juristen, in: JZ 21 (2011), 1021 - 1030.

H.-D. Spengler, Besprechung zu Pascal Pichonnaz (éd.), Autour du droit des contrats. Contributions de droit romain en l'honneur de Felix Wubbe. Schulthess, Genève, Zurich, Bâle 2009. XI, 98 S., SZ 128 (2011), 524 f.

H-D. Spengler, Besprechung zu Maurizio d'Orta, «Moderatio legis» - «temperatio iuris». Antinomie e sistemazione del diritto nella Roma tardo-repubblicana. G. Giappichelli, Torino 2008. XVIII, 179 S., SZ 128 (2011), 537 – 540.

H.-D. Spengler (gemeinsam mit Ulrike Ehmig), Eine schräge (Rechts-)Sache – Eine neu gefundene Kölner Pinselaufschrift mit dem Wort usuari[---], SZ 128 (2011), 410 – 416.

B. Forschner, Europarecht und nationale Rechtsordnung. "Mangold" in geklärtem dogmatischem Kontext, in: ZJS 6 (2011), 456-464.

B. Forschner, Das Schiff des Saufeius. Anmerkungen zu D.19.2.31, in: Forum Historiae Iuris, 11/2011.

H.-D. Spengler, Art. ‹servus dotalis›, in : Handwörterbuch der Antiken Sklaverei III, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2010.

H.-D. Spengler, Art. ‹homo et res›, in: Handwörterbuch der Antiken Sklaverei III, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2010.

 

Eine chronologische Übersicht über alle Veröffentlichungen des Lehrstuhls erhalten Sie außerdem über das Publikationenverzeichnis.